Taekwondo ist die nationale Koreanische Kampfkunst.

Das Wort «Taekwondo» setzt sich aus drei Silben: «Tae» – der Fuß, «kwon» — Faust, «do» — Weg der Wahrheit, mit Heiligkeit und Weisheit.

Taekwondo unterscheidet sich von den anderen Kampfkünsten insofern, dass im Kampf aktiv die Füße und Hände genutzt werden. Mit Betonung auf verschiedene Tritte und deren Kombinationen.

Keine Form der Kampfkunst ist so gelungen, wie Taekwondo mit solch perfekt entwickelten Techniken und die allseitige Entwicklung des Sportlers.

Taekwondo ermöglicht es Selbstvertrauen zu gewinnen, um in der Lage zu sein, sich und andere zu schützen.

Warum Taekwondo die perfekte Sportart für Ihr Kind ist?

Es ist ganz einfach. In der ersten Stufe lernt das Kind die Grundlagen des Turnens, um genauer gesagt es wird viel Zeit für die Dehnübungen genommen. Beweglichkeit, Schnelligkeit und Reaktion verbessern sich.
Das zweite ist natürlich körperliches Training. Aufbau von Rücken- Beinen- und Bauchmuskulatur und natürlich Verbesserung der Koordination. Stillschweigend Selbstvertrauen und Selbstbehauptung.

Die zweite Stufe des Trainings ist dem Kampftraining (u. A. Kampftechnik, Kampfstrategie) gewidmet.

Wir freuen uns auf euch.